Von Datennutzung zur Künstlichen Intelligenz – Alltag oder Utopie?

1. Juni 2021 | 09:00 Uhr – 10:00 Uhr
digital

In vielen Unternehmen führt die Digitalisierung bereits zu neuen Chancen in der Optimierung von Prozessen oder Geschäftsmodellen. Künstliche Intelligenz (KI) findet dagegen vergleichsweise selten einen Weg in die alltägliche Anwendung. Dies, obwohl in nahezu jedem Unternehmen Daten entstehen, deren Nutzung und intelligente Auswertung sowohl die individuelle, kundenorientierte Anpassung von Produkten oder Dienstleistungen als auch vollkommen neue Geschäftsmodelle möglich macht. 

Andrew Ng, Stanford-Professor und Gründer von Google Brain, schätzt die Bedeutung von KI für Unternehmen folgendermaßen ein: „KI ist der neue Strom. So wie Elektrizität vor 100 Jahren fast alles verändert hat, fällt es mir heute tatsächlich schwer, an eine Branche zu denken, von der ich nicht glaube, dass KI sie in den nächsten Jahren vollständig transformieren wird.“

Gemeinsam mit opencampus.sh möchten wir Ihnen ganz konkrete Einstiegsmöglichkeiten in die Anwendung von KI-Verfahren vorstellen! 

Neben der Einführung zur intelligenten Nutzung von Daten stellen wir Ihnen auch die KI-Qualifizierungsangebote von opencampus.sh vor und möchten gerne mit Ihnen in´s Gespräch kommen zu Ihren weiteren Unterstützung-Bedarfen auf dem Weg zur „alltäglichen“ Nutzung KI-basierter Anwendungen.

Wir freuen uns hier auf Ihre Anmeldung – den Link zur Online-Teilnahme erhalten Sie am Tag vor der Veranstaltung!

Ansprechpartner*innen

Kathrin Reinicke

Bereichsleitung &
Leitung Digitale Woche Kiel Büro

Fon: 04 31 / 24 84 - 215
E-Mail