Save the date: 3. Konferenz Bahntechnik - 18. Februar 2021

18. Februar 2021 | 15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Klimawandel und Digitalisierung – das sind aktuelle Themen, die die Bahntechnik vor neue Perspektiven und Herausforderungen stellen. Das Coronavirus verändert die Arbeitswelt und hat Auswirkungen auf alle Bereiche. Wie muss sich die Bahntechnik hier positionieren? Behalten die bisher angestrebten Ziele ihre Aktualität oder werden sogar noch verstärkt?

Für den Bahnsektor in Deutschland werden für das kommende Jahrzehnt hohe Investitionen geplant. Die Infrastruktur der Bahn muss wesentlich erneuert werden, beispielsweise in der Leit- und Sicherungstechnik. Im Bereich der Stellwerke besteht ein erheblicher Modernisierungsstau. Auch beim rollenden Material stehen Innovationsprogramme an: Züge sollen künftig auch ohne Oberleitung emissionsfrei unterwegs sein, alternative Antriebe werden eingeführt. Der Güterverkehr soll gestärkt und entsprechende Projekte entwickelt werden. Zudem soll die Digitalisierung der Schiene beschleunigt werden, Investitionen in die Automatisierung und Informationstechnik werden umgesetzt. Neue Technologien haben sich in anderen Bereichen entwickelt, die auch in der Bahntechnik angewendet werden können. Für diese Investitionen werden aktuell entsprechende Gelder bereitgestellt und neue Förderprogramme veröffentlicht. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, wie die in Schleswig-Holstein ansässigen Bahntechnikunternehmen mit den neuen Trends umgehen – und wie Schleswig-Holstein von diesen Entwicklungen profitieren kann. Wie lässt sich die schleswig-holsteinische Expertise in der Bahntechnik noch effektiver bündeln? Welche Weichen können mittelfristig gestellt werden, um die Wachstumschancen im internationalen Zukunftsmarkt Bahntechnik erfolgreich zu nutzen? Wie können sektorübergreifende Innovationen im Land gefördert werden? Welche Technologien hält beispielsweise die digitale Wirtschaft in Schleswig-Holstein bereit, die kurzfristig in der Bahntechnik eingesetzt werden können? Welche Entwicklungen in der maritimen Wirtschaft können sich inspirierend auf die Bahntechnik auswirken?

Wir laden alle Unternehmen und Know-how-Träger der Bahntechnik in Schleswig-Holstein ein sich auf der 3. Konferenz Bahntechnik mit diesen Fragen zu beschäftigen. In verschiedenen Vorträgen werden die aktuellen Themen der Bahntechnik vorgestellt und Impulse aus anderen Branchen für die Bahntechnik diskutiert. Leider muss die 3. Konferenz Bahntechnik aus Gründen der Corona-Pandemie virtuell stattfinden. Lassen Sie sich trotzdem inspirieren und seien Sie dabei, wenn am 18. Februar 2021 die Bahntechnikbranche aus Schleswig-Holstein gemeinsam die Weichen für die Zukunft stellt.

Weitere Infos: www.bahntechnik.sh

Ihr Ansprechpartner

Dr. Barbara Weig

Fon: 04 31 / 24 84-136
E-Mail