KiWi Kieler Wirtschaftsförderung

Bremst der Bund Schleswig-Holsteins Windindustrie?

Erneuerbaren-Branche diskutiert Auswirkungen des neuen EEG

Die Windkraft-Branche in Schleswig-Holstein befürchtet eine Ausbau-Bremse - "Netzengpassregion" ist das Reizwort im Rahmen der Novelle des Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG), das noch weitere Stolpersteine für Windenergie-Firmen enthält.Dr. Ingrid Nestle, Staatssekretärin im Schleswig-holsteinischen Energiewende-Ministerium, berichtet von der Position der Landesregierung in den EEG-Verhandlungen.

Datum:     Donnerstag, 26. Mai 2016
Uhrzeit:    17 - 20 Uhr
Ort:           Foyer des NordseeCongressCentrum (NCC)
                Am Messeplatz 12-18, 25813 Husum

Während des EE-Community-Treffens melden sich außerdem Vertreter der Branche (Prof. Dr. Jens Born, FH Flensburg; Dr. Martin Grundmann, ARGE Netz GmbH & Co. KG; Torge Wendt; Nordgröön Energie GmbH & Co. KG) und der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Ilgen, Mitglied des Wirtschafts- und Energieausschusses, zu Wort.

Ein erstes Statement von Frau Dr. Ingrid Nestle (Foto) finden Sie hier.

Anmeldung unter www.ee-sh.de

Ansprechpartner
Sina Clorius
EE.SH Netzwerkagentur Erneuerbare Energien
Projektmanagement Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 / 67 455
Mail: @email